06.02.2020 in Ortsverein von SPD Barnim

Thomas Spaniel ist neuer Vorsitzender des SPD Ortsvereins Wandlitz

 

Der SPD Ortsverein Wandlitz hat einen neuen Vorstand gewählt.

 

Vorsitzender: Thomas Spaniel

Stellvertretende Vorsitzende: Hanni Hopp

Kassiererin: Renate Helbig

Beisitzer*innen: Frank Wendland (Mitgliederbeauftragter), David Pohl (Schriftführer), Jens Brückner (Kontakt zum Unterbezirk), Petra Bierwirth, Jörg-Peter Rosenfeld, Assol Urrutia-Grothe

 

Wir wünschen für die bevorstehenden Aufgaben viel Erfolg!

08.09.2019 in Ortsverein

Worte zur Bürgermeisterwahl 2019

 
Kandidatin Germaine Keiling

Vielen Dank für 889 Stimmen aus Werneuchen. Vielen Dank an alle Wähler*innen die mir Ihr Vertrauen geschenkt haben. Vielen Dank an meinen Mann, meine Familie und alle meine fleißigen Mitstreiter für das entgegengebrachte Vertrauen und die großartige Unterstützung. 

Ich akzeptiere die demokratische Entscheidung der Werneuchener*innen, werde als Stadtverordnete selbstverständlich weiterhin meine Aufgaben wahrnehmen und mich gerne für Ihre Belange einsetzen.

Das Ergebnis der Wahl vom 01.September 2019 steht. Aus meiner Sicht ist es wichtig, dass am 22. September jeder von uns zur Stichwahl geht und seine Stimme abgibt. 

Ich möchte keinen Bürgermeister der Mitglied einer reaktionären Partei ist, welche den Klimawandel leugnet, die für Antifeminismus, Homophobie und Rassismus steht. Ich habe mich gegen Hass, Vielfaltfeindlichkeit und Rechtsextremismus entschieden. 

Nehmen auch Sie Ihr Recht wahr und entscheiden Sie für Werneuchen. Überlassen Sie nicht einfach anderen die Entscheidung.

Ihre Germaine Keiling

18.07.2019 in Ortsverein

Bürgermeisterkandidatin Germaine Keiling

 
Ortsvereinsvorsitzender Frank Feuerschütz und Bürgermeisterkandidatin Germaine Keiling

 

 

Ein Kommentar von Frank Feuerschütz zur Bürgermeisterkandidatin der SPD

 

"Wenn ich eines über Germaine Keiling sagen kann, dann dass sie eine echte Werneuchenerin ist. Sie kommt von hier, sie denkt für Menschen in ihrem Ort und versteht, was sie brauchen.
Vor allem hat sie ein soziales Gewissen, es geht ihr nicht um ihre eigenen Belange, sondern um ein gerechtes und faires Miteinander.
Sie ist empathisch, versteht mit ihren 47 Jahren und Ihrer persönlichen Geschichte, wie es jungen Menschen geht, die an diesem Ort aufwachsen; wie es Familien geht, die hier etwas aufbauen und was es bedeutet, hier als Mensch in Würde alt zu werden.
Ihre Kinder besuchten die Grundschule im Rosenpark und sie hat sich dort als Elternsprecherin engagiert und für die Gemeinschaft etwas beigetragen.
Ich selbst habe sie im Förderverein der Grundschule kennen und schätzen gelernt. Damals wusste ich noch nicht mit wem ich es zu tun habe. Sie hatte mich sehr überzeugend geworben, mich für Werneuchens Kinder einzusetzen.
Ich hatte gerade das Amt als Ortsvereinsvorsitzender der SPD übernommen, als sie mich dazu bewegte, Werneuchen mit all seinen Facetten kennen zu lernen.
Denn die kleine Kommune ist mehr als eine Kleinstadt vor Berlin mit Zuganschluss, mehr als Dörfer drumherum, die teilweise pittoresk und scheinbar ab vom Schuss sind. Sie zeigte, wie man diese Orte miteinander verbindet, mit dem Engagement im Sport, mit dem Einsatz für nachhaltige Projekte in der Natur (denn auch Bienen sind ihr wichtig) und natürlich dem Blick auf das Große und Ganze.
Oft sagte sie zu mir, die SPD könnte mal dieses oder jenes anpacken, könnte sich für einen besseren Schulstandort einsetzen, könnte für mehr und bessere Qualität in der Bildung sorgen.
Ich sagte, dann komm doch zu uns und gestalte selbst mit. Vier Jahre später ist sie nun unsere Bürgermeisterkandidatin. Für uns in der SPD, für alle Werneuchener ist sie eine, die versteht wie Werneuchen tickt.
Ich wünsche ihr sehr, dass sie bald mehr als je zuvor gestalten kann und ihre gerechte, ausgeglichene Politik, als Bürgermeisterin in ganz Werneuchen, umsetzen kann."

18.05.2019 in Ortsverein

Übergabe einer Spende an den Schulförderverein der Grundschule im Rosenpark

 
Übergabe an den Vorsitzenden des Schulfördervereins Maik Pfitzner


Am 1. Mai war einiges los auf dem Marktplatz in Werneuchen. Viele Vereine, Parteien und Wählervereinigungen haben sich vorgestellt, so auch wir vom Ortsverein der SPD Werneuchen. Alle Kandidaten*innen der SPD für die Stadtverordnetenversammlung und den Kreistag sowie die Landtagsabgeordnete Britta Müller waren dabei, stellten sich vor, redeten mit den Bürger*innen, beantworteten viele Fragen, verteilten Flyer und verkauften am Stand des Ortsvereins Waffeln, Kaffee und Apfelsaft für einen guten Zweck.

Die Einnahmen des Tages haben wir als Spende an den Schulförderverein der Grundschule im Rosenpark durch die Landtagsabgeordnete Britta Müller und die Bürgermeisterkandidatin der SPD für Werneuchen Germaine Keiling übergeben.

Hier geht es zur Pressemitteilung.

21.11.2015 in Ortsverein von SPD Barnim

Eberswalder SPD mit neuer Spitze - SPD-Ortsverein wählt neuen Vorstand für die nächsten zwei Jahre

 
Foto: © Clemens Pfütz/ SPD Eberswalde

Eberswalde. Am vergangenen Dienstag (17. November) traten die Eberswalder Sozialdemokraten zusammen, um einen neuen Vorstand zu wählen.

WAHLPROGRAMME

SPD IM PARLAMENT

Counter

Besucher:2
Heute:16
Online:1